WBG Elsterwerda eG, Pappelweg 1, 04910 Elsterwerda      Tel. 03533 2325      Bereitschaftsdienst 0151 11 66 99 00      E-Mail: info@wbg-elsterwerda.de  ... gut und sicher wohnen

Wir schreiben das Jahr 1954. Nach Ende des 2. Weltkrieges bestand in unserer Heimatstadt Elsterwerda großer Wohnungsbedarf. Die Kriegswirren hatten auch im Gebiet unseres Kreises große Zerstörungen angerichtet.

Entsprechend des auf der Gründungsversammlung gefassten Beschlusses, der Genossenschaft den Namen „7. Oktober“ zu geben, wurde der Grundstein für den 1. Wohnblock bereits an diesem Tag gelegt.

Um den großen Bedarf zu decken, musste zum Bau von Geschosswohnungen übergegangen werden.

Der industrielle Wohnungsbau brachte den dringend notwendigen Durchbruch zur Deckung des Wohnungsbedarfes.

Zusatzbauten durch den Lehrbauhof verhalfen unserer Genossenschaft zu insgesamt 67 weiteren Wohnungen.

Um die Verwaltung der Genossenschaft ordnungsgemäß durchführen zu können, kauften wir im Jahr 1978 das Wohnhaus in der August-Bebel-Straße 72.

160 Wohnungen konnte unsere Genossenschaft aus dem komplexen Wohnungsbau des Bezirkes Cottbus erhalten.

Im Jahr 1907 gründeten überwiegend Beschäftigte der Eisenbahn in Elsterwerda die Baugenossenschaft Elsterwerda. Es wurden in der Ackerstraße insgesamt 25 Wohnungen in 2- und 3-geschossiger Bauweise errichtet.

Die Delegiertenversammlung unserer Genossenschaft beschloss bereits am 29. Juli 1990 eine Satzung auf Grundlage des Genossenschaftsgesetzes von 1898. Mit der Eintragung in das Genossenschaftsregister des Amtsgericht Cottbus firmieren wir unter dem Namen Wohnungsbaugenossenschaft Elsterwerda eG.

Im Jahr 1991 erarbeitete sich die WBG das erste Konzept zur komplexen Modernisierung und Instandsetzung des Wohnungsbestandes. Mehrere Varianten wurden aufgestellt und verglichen. Parallel dazu liefen die Bemühungen, die finanziellen Voraussetzungen zur Realisierung des Vorhabens zu schaffen.

Bereits seit 1994 bildet die WBG Elsterwerda eG Kaufleute der Grundstücks-und Wohnungswirtschaft aus. Mittlerweile konnten 5 Absolventen die Prüfung vor der IHK Cottbus erfolgreich ablegen. 

Die Nachfrage nach Wohnungen mit Balkon steigt ständig. Deshalb entschlossen wir uns 2001 mit dem nachträglichen Anbau von Balkonen zu beginnen.

Diese Website verwendet Cookies. Cookies erleichtern die Nutzung unserer Website. Mit der Nutzung unserer Websiteinhalte erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK Ablehnen